Bereits zwei Tote nach Absturz von Heißluftballon

Bild: AP

Beim Absturz eines Heißluftballons im US-Bundesstaat Virginia sind vermutlich alle drei Passagiere in der Gondel ums Leben gekommen. Zwei Insassen wurden am Samstag tot geborgen, der dritte war zunächst noch vermisst, wie eine Polizeisprecherin am Mittag (Ortszeit) in Caroline County sagte. Demnach kamen die Suchmannschaften wegen des unwegsamen Geländes nur langsam voran.

Der Ballon war bei einer Show am Freitagabend zum Auftakt des alljährlichen Mid-Atlantic-Balloon-Festivals mit einer Stromleitung kollidiert und hatte Feuer gefangen.

Die Gondel löste sich dann ab und stürzte auf die Erde. Eine Augenzeugin berichtete dem örtlichen TV-Sender WWBT, sie habe die Insassen verzweifelt schreien hören: "Helfen Sie mir, ich werde sterben."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen