Berggasthof brannte kurz vor Skiopening aus

In einem derzeit geschlossenen Berggasthaus im Skigebiet Hopfgarten in Tirol ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Das Gasthaus hätte mit Beginn der Wintersaison öffnen sollen.


Ein Handwerker, der derzeit im Haus Fliesen legt und im Gasthaus ein Zimmer bewohnt, hatte gegen 17.30 Uhr das Gebäude verlassen, um einkaufen zu gehen. Als er zurück kam, bemerkte er das Feuer und starken Rauch.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Wasser wurde von einer Schneekanone abgezweigt. Im Gasthaus entstand beträchtlicher Schaden. Die Renovierungsarbeiten in dem Gebäude waren fast abgeschlossen.

Zum Brandzeitpunkt herrschten Temperaturen um minus acht Grad. Während der ersten Löscharbeiten musste für nachkommende Fahrzeuge deshalb die lange Bergstraße noch von Schnee und Eis befreit werden.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen