Splitter von fußballgroßem Stein trafen Bergsteiger

Ein Bergsteiger wurde von einem Stein getoffen und musste ins Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild).
Ein Bergsteiger wurde von einem Stein getoffen und musste ins Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild).
picturedesk.com
Ein Bergsteiger (62) wurde im Phyrn-Priel Gebiet von einem  Stein getroffen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Während einer Bergtour im Phyrn-Priel Gebiet wurde ein Mann (62) aus dem Bezirk Linz-Land von einem Stück eines fußballgroßen Steins getroffen. Der Bergsteiger hatte sich gemeinsam mit seinem Schwiegersohn (36) ausgehend von der Wurzeralm (Bez. Kirchdorf an der Krems) auf den Weg zum Gipfel des Warschenecks in 2.388 Meter Höhe gemacht.

Beim Abstieg über den Toten Mann und den Rote Wand - Sattel wurde er auf einer Seehöhe von 2.140 Metern am Fuße einer Steinstufe von einem Steinsplitter getroffen. Einige Meter oberhalb hatte sich ein fußballgroßer Stein gelöst. Dieser fiel in Splitter zerbrochen hinunter, eines dieser Stücke traf den 62-jährigen am Kopf. 

Zeugen leisteten erste Hilfe

Glücklicherweise beobachteten andere Bergsteiger den Unfall. Sie leisteten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab. Der Verletzte wurde anschließend von einem Notarzthubschrauber in das Klinikum Kirchdorf geflogen. "Der Mann wollte eigentlich selbst den Rückweg antreten, wir konnten ihn aber überreden sich vom Rettungshubschrauber holen zu lassen", so Georg Schürrer, Ortsstellenleiter der Bergrettung Spital am Pyhrn gegenüber "Heute"

Jugendliche auch getroffen

Auch Jugendliche wurden von den Steinsplittern getroffen. Sie waren als Teil einer Gruppe eines Sportvereins zeitgleich gerade beim Abstieg. Sie blieben aber unverletzt. 

Warum der Stein herabfiel, ist nicht mehr auszumachen - er könnte sich witterungsbedingt gelöst haben oder durch weiter oben steigende Bergsteiger abgebrochen worden sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kat TimeCreated with Sketch.| Akt:
BergUnfallKirchdorf an der Krems

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen