Berlin will 35 % -Migrantenquote in Staats-Betrieben

Berlin will eine Migrantenquote einführen.
Berlin will eine Migrantenquote einführen.Gerald Matzka / dpa / picturedesk.com
Die Berliner Landesregierung will für die Verwaltung sowie für landeseigenen Unternehmen eine Migrantenquote von 35 Prozent einführen.

Die Berliner Landesregierung will laut "Tagesspiegel" im öffentlichen Dienst eine Migrantenquote von 35 Prozent einführen.

Diese Regelung soll für die gesamte Verwaltung, aber auch für alle landeseigenen Unternehmen wie etwa die Berliner Verkehrsbetriebe gelten.

Bei der Polizei haben bereits 38 Prozent der Mitarbeiter Migrationshintergrund; in der Verwaltung sind es 12 Prozent.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BerlinDeutschlandMigrationRegierung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen