Bei Erdogan-Besuch: Streifenwagen vermisst

Anschlag "falscher" Polizisten auf Erdogan? Nach dem vermeintlichen Verschwinden eines Streifenwagens ging es in Berlin drunter und drüber.
Anschlag "falscher" Polizisten auf Erdogan? Nach dem vermeintlichen Verschwinden eines Streifenwagens ging es in Berlin drunter und drüber.Bild: Reuters

Terror-Alarm in Berlin: Vor dem Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan war plötzlich ein Polizeiauto verschwunden. Jetzt tauchte es wieder auf ...

Vor dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten liegen in Berlin die Nerven blank! Beweis: Die Polizei suchte tagelang nach einem vermissten Streifenwagen – und löste schon (beinahe) Terror-Alarm aus. Nun ist das Fahrzeug aber wieder aufgetaucht.

Erdogans umstrittener Besuch in Berlin (Quelle: YouTube).

Seit Samstag wurde der Streifenwagen bereits vermisst – und sorgte für viel Aufregung und wilde Gerüchte: Wollten da Terroristen mit einem Polizeiauto etwa einen Anschlag auf Recep Tayyip Erdogan verüben? Der Pkw stand in der Zentralwerkstatt für alle Streifenwagen der Berliner Polizei im Stadtteil Kreuzberg – von dort war er mitsamt Fahrzeugpapieren angeblich spurlos verschwunden. Als erste Reaktion hatte man die Tankkarte und die Transponderkarte, die Zugang durch die Zufahrtstore der Polizeidienststellen verschafft, gesperrt.

Kein Terror, sondern nur vergessliche Polizisten



Doch laut Medienberichten war die Lösung viel einfacher: Die zuständigen Beamten hatten nach der Abholung aus der Werkstatt vergessen, das Auto auszutragen. Dadurch war es nicht mehr im System aufgetaucht. Erdogans Hauptstadt-Besuch findet unter massiven Sicherheitsvorkehrungen statt – heute Morgen wird er von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit militärischen Ehren im Schloss Bellevue empfangen, am Mittag ist ein erstes Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel geplant. (tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Tilo BerlinGood NewsWeltwocheDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen