Bernie Sanders kandidiert erneut als US-Präsident

US-Senator Bernie Sanders will abermals für die Präsidentschaft kandidieren. Das verkündete der 77-Jährige am Dienstag in einem Radiointerview.
Der parteilose Senator hatte sich bereits um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten für die Wahl 2016 beworben und war bei den Vorwahlen an Hillary Clinton gescheitert. Sanders ist für seine linken politischen Forderungen bekannt.

2020 möchte er sich wieder zur Wahl aufstellen lassen. "Wir haben die politische Revolution 2016 mit der Kampagne begonnen. Nun ist es Zeit, dass wir sie weiterbringen", erklärte er gegenüber einem Radiosender seines Heimatstaates Vermont. Vor drei Jahren galt er noch als Underdog. Dieser ist er mittlerweile nicht mehr. Denn seit seiner Niederlage gegen Clinton hat er sich zu einer einflussreichen Figur der US-Politik gekämpft.

Ältester US-Präsident?

Bei der Vorwahl 2016 erreichte er 43 Prozent der Stimmen, obwohl die Parteispitze klar auf Seite seiner Kontrahentin war. Seitdem sind seine Umfragewerte konstant hoch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Sanders ist zudem der am längsten amtierende unabhängige Kongressabgeordnete der US-Geschichte. Seit 1991 sitzt er nämlich in einer der beiden Kammern im US-Parlament. Dennoch gehört er dem demokratischen Klub im Kongress an.

Würde Sanders die Präsidentschaftwahl gewinnen, dann wäre er mit 78 Jahren der älteste US-Präsident. Trump war bei seiner Amtseinführung 70 Jahre alt. (slo)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USANewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen