"Bestes Geschenk" – Ehepaar (95) gegen Corona geimpft

"Hat nicht wehgetan" – das Ehepaar beim Impfen.
"Hat nicht wehgetan" – das Ehepaar beim Impfen.Helmut Graf
Was bei der Impf-Anmeldung von Maria und Franz S. schiefgegangen ist, bleibt ein Rätsel. Nun wurde das rüstige Ehepaar doch noch geimpft.

"Mein Wunsch zum Geburtstag ist, dass mein Mann und ich bald einen Impftermin bekommen", ließ Maria S. via "Heute" Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) wissen. Schließlich zählen die Floridsdorferin und ihr Mann Franz eindeutig zur Risikogruppe. Sie trauen sich seit Beginn der Pandemie kaum mehr aus ihrer kleinen Wohnung. Durch eine Panne bei der Anmeldung standen die beiden aber lange ohne Termin da.

Vergangenen Freitag hatte Maria ihren 95. Geburtstag. Und bereits einen Tag zuvor konnten sie und ihr Mann – das Ehepaar ist seit 73 Jahren verheiratet (!) – ihre Corona-Impfung feiern. Um 16.50 Uhr hatten sie im Impfzentrum Donaustadt ihre erste Teilimpfung bekommen. "Vielen Dank an die Stadt. Das ist das beste Geburtstagsgeschenk!", freut sich die Floridsdorferin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ck Time| Akt:
ImpfungCorona-ImpfungFloridsdorfGeburtstagEhe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen