Betrug: Firma überweist Geld, dann wird Konto leer g...

Betrüger gehen bei ihren Taten immer dreister vor. Eine neue Masche deckten jetzt Polizisten in Linz auf.

Die Gauner überwiesen die Mini-Summe von 0,01 Euro auf ein Bankkonto. Eine Woche später ließen sie sich von diesem Testkonto dann fast 100 Euro abbuchen.

Hinter dieser Masche steckt ein ganz gemeiner Trick. Die Betügerfirma testet mit der 0,01-Euro-Transaktion, ob es dieses Konto gibt. Dann wird ein Abbuchungsauftrag fingiert und laufend Geld automatisch abgebucht. Wie sich Kontobesitzer schützen können? Laufend kontrollieren, was abgebucht wird. Wird ein Betrug gewittert, kann die Summe zurücküberwiesen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen