Betrug: Mehrere Tausend Euro für Teppichreinigung

Bild: Fotolia
Die Rechnung kam der Frau etwas komisch vor, doch um Diskussionen aus dem Weg zu gehen, bezahlte sie einfach.

Zwei unbekannte Männer klopften bei der Dame an: Eine 70-jährige Frau aus Feldkirchen beauftragte eine Polster- und Teppichwäscherei, ihre Teppiche und auch einige andere Möbelstücke zu reinigen. Die zwei Männer holten die zu reinigenden Stücke ab.

Nach vier Tagen brachten sie alles zuverlässig zurück, inklusive einer Rechnung, die es in sich hat: mehrere tausend Euro für die Reinigung der Teppiche.

Firma nicht existent

Die 70-Jährige war sofort skeptisch, bezahlte jedoch die Forderung der Männer. Kurz darauf erstattete sie aber Anzeige, wegen des überhöhten Rechnungsbetrags.

Die Polizei in Feldkirchen ermittelte, dass die beiden Unbekannten offenbar das Zehnfache des üblichen Preises verlangten. Die Erhebungen zu der auf der Postwurfsendung angeführten Firma ergaben, dass dieses Unternehmen nicht existent ist.

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Feldkirchen in KärntenGood NewsKärntenBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen