Betrügerbande prellte Bau-, Möbel- und Mietwagenfirm...

Eine serbisch-bosnisch-slowenische Gruppe prellte in Wien und Niederösterreich Mietwagen- sowie Möbelfirmen und Baumärkte. Bisher stehen 13 Betrugshandlungen fest, der Schaden beträgt mindestens 300.000 Euro. Zwei Mitglieder der Gruppe wurden bei einem Betrug in einer Möbelfirma in Wien im September 2015 gefilmt.

Eine serbisch-bosnisch-slowenische Gruppe prellte in Wien und Niederösterreich Mietwagen- sowie Möbelfirmen und Baumärkte. Bisher stehen 13 Betrugshandlungen fest, der Schaden beträgt mindestens 300.000 Euro. Zwei Mitglieder der Gruppe wurden bei einem Betrug in einer Möbelfirma in Wien im September 2015 gefilmt. 

Ein serbischer Staatsbürger konnte im Zusammenhang mit den Betrugshandlungen bereits festgenommen werden. Die Täter mieteten nachweislich seit Mitte 2015 bei Möbelhäusern, Baumärkten und Mietwagenfirmen Kleintransporter und Autos unter einer falschen Identität. Mehrmals wurde der Name "Marko Jelicic" verwendet. Die gemieteten Fahrzeuge wurden von der Gruppe nach Serbien verschoben.

Bei einer dieser Fahrzeuganmietungen in einer Möbelfirma in Wien-Donaustadt am 22. September 2015 wurden zwei bisher noch unbekannte Mitglieder der Tätergruppe gefilmt. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen auf die Männer. Konkret geht es um die Frage, ob möglicherweise weitere Straftaten durch die Personen verübt wurden und ob jemand Hinweise zu den Identitäten der beiden Männer beziehunsgweise dem Falschnamen "Marko Jelicic" geben kann. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter Telefon 059133/303333 erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen