Betrunken den Einbruch geplant: Duo festgenomen

(Symbolbild): Mit reiner Körperkraft brachen die beiden Männer in das Elektrofachgeschäft in Spittal an der Drau ein.
(Symbolbild): Mit reiner Körperkraft brachen die beiden Männer in das Elektrofachgeschäft in Spittal an der Drau ein.Bild: iStock
In der Nacht auf Montag konnten zwei Kärntner in Spittal an der Drau festgenommen werden. Sie wollten aus einem Elektrogeschäft mehrere hochwertige Handys und Laptops stehlen.
Gegen 2:45 Uhr konnten Polizeibeamte in Spittal/Drau einen 26-Jährigen und einen 29-Jährigen auf frischer Tat festnehmen, nachdem diese in ein Elektrogeschäft eingebrochen waren.

Im "Vorbeigehen" Diebstahl beschlossen



Die beiden Kärntner sind geständig. Sie gaben an, ursprünglich keinen Einbruchdiebstahl geplant gehabt zu haben. Erst im "Vorbeigehen" seien sie auf den Gedanken gekommen, in das Geschäft einzubrechen und einige Handys sowie Laptops zu stehlen. Mit dem Weiterverkauf dieser Gegenstände wollten sie sich Suchtmittel kaufen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Sie hatten die elektronisch versperrte, verglaste Haupteingangstür mit bloßer Körpergewalt aufgebrochen. Aufgrund des akustischen Alarms flüchteten die beiden, hielten sich jedoch im unmittelbaren Tatort-Nahbereich auf.

Auf frischer Tat ertappt



Nach kurzer Zeit betraten die beiden abermals das Geschäft durch die noch immer offenstehende Schiebetür und wollten einige Handys und Laptops stehlen. Dabei wurden sie von Polizeibeamten auf frischer Tat erwischt, vorläufig festgenommen und zu weiteren Einvernahmen auf die Polizeiinspektion Spittal an der Drau gebracht.

Sie wurden der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
Spittal an der DrauNewsKärntenRaubüberfallRaub/DiebstahlPolizeieinsatzJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren