Betrunkene fährt vor Spital Mädchen (15) nieder

Die Lenkerin hatte bei dem Unfall mehr als 2,5 Promille Alkohol im Blut.
Die Lenkerin hatte bei dem Unfall mehr als 2,5 Promille Alkohol im Blut.Bild: imago stock & people

Völlig betrunken fuhr eine Mühlviertlerin (38) am helllichten Tag eine Mopedfahrerin (15) nieder. Der Unfall passierte direkt vor dem Krankenhaus Freistadt.

Es war um 16 Uhr, als sich die Frau (38) mit sagenhaften 2,56 Promille Alkohol im Blut hinters Steuer ihres Wagens setzte.

Sie bog in die B125 ein, fuhr in nördliche Richtung durch die Stadt. Kurz vor der Zufahrt zum Krankenhaus Freistadt passierte es.

Die sturzbetrunkene 38-Jährige übersah ein Mädchen (15), das mit seinem Moped unterwegs war. "Sie stieß diese ungebremst von hinten nieder", so die Polizei.

Die Mopedlenkerin kam zu Sturz und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

(rep)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Windhaag bei FreistadtGood NewsOberösterreichZürcher Fachstelle für Alkoholprobleme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen