Betrunkene fuhr Schülerin am Zebrastreifen um

Mit 1,24 Promille Alkohol im Blut hat am Donnerstag eine 68-Jährige eine 16-Jährige auf einem Schutzweg niedergeführt. Das Mädchen wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Wie Zeugen berichten, soll die Frau bei Rot in den Kreuzungsbereich eingefahren sein. "Der Frau aus Oberösterreich wurde der Führerschein abgenommen", so eine Polizeisprecherin.

Die 16-Jährige war bei der Kollision zu Boden gestoßen worden, sie brach sich den Unterschenkel. Das Mädchen wurde nach der notärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen