Betrunkene ging bei Rot - von Auto angefahren

Bild: Archiv - Symbolbild
Eine alkoholisierte 34-Jährige ist am Donnerstag in Fünfhaus angefahren und schwer verletzt worden. In Penzing erfasste ein 52-jähriger Autolenker auf einem Schutzweg eine Pensionistin (73).
Bereits gegen 12.45 Uhr war die Fußgängerin mit 2 Promille Alkohol im Blut unterwegs. Das endete für die Passantin fatal. Als sie bei Rotlicht für Fußgänger die Johnstraße überquerte, erfasste sie der Pkw einer 26-Jährigen trotz Notbremsung. Der Wagen stieß frontal mit der Fußgängerin zusammen. Diese wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und dort notoperiert.
Gegen 15 Uhr ging eine 73-Jährige über einen Schutzweg auf der Hütteldorfer Straße bei der Kreuzung Zehetnergasse. Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr bei Grünlicht ein und bog nach links ab. Dabei stieß er mit der Pensionistin zusammen, die Frau erlitt leichte Verletzungen.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen