Polizei am Rollfeld

Betrunkene Männer lösen Tumult am Wiener Flughafen aus

Am Freitagabend spielten sich in einem Flugzeug auf dem Weg von Paris nach Wien wilde Szenen ab. Am Airport warte schließlich die Polizei.

Maxim Zdziarski
Betrunkene Männer lösen Tumult am Wiener Flughafen aus
Polizeieinsatz am Wiener Flughafen
Leserreporter

Es hätte wohl ein feuchtfröhlicher Männertrip nach Wien werden sollen, doch der endete schließlich mit einem Blaulichteinsatz. Am Freitagabend stieg in Paris eine 20-köpfige Männergruppe in ein Flugzeug nach Wien.

Doch offensichtlich hatten einige von ihnen mehr als über ihren Durst getrunken – die Männer waren "Heute"-Infos zu folge völlig betrunken an Bord. Als sie sich dann schließlich nicht mal mehr an die Anweisungen der Crew halten wollten, alarmierte diese schließlich die Polizei in Schwechat.

1/2
Gehe zur Galerie
    Polizeieinsatz am Wiener Flughafen
    Polizeieinsatz am Wiener Flughafen
    Leserreporter

    Polizei-Einsatz am Rollfeld

    Wie ein Polizeisprecher gegenüber "Heute" bestätigt, wurde aus Sicherheitsgründen ein eigener Bus mit entsprechender Einsatzstärke zum Rollfeld gebracht. Die Franzosen sollten von der restlichen Gruppe isoliert werden, damit es beim Verlassen des Flugzeugs und dem späteren Weg zum Airport zu keinen Zwischenfällen kommen kann. Bei dem Einsatz wurde letztendlich niemand verletzte. Die ergriffenen Maßnahmen sollten präventiv auf die angespannte Situation im Flieger wirken.

    Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/325
    Gehe zur Galerie

      Auf den Punkt gebracht

      • Eine 20-köpfige Männergruppe aus Paris, die betrunken an Bord eines Flugzeugs nach Wien war, löste am Wiener Flughafen einen Polizeieinsatz aus
      • Die Männer weigerten sich, den Anweisungen der Crew zu folgen, woraufhin die Polizei auf dem Rollfeld eingriff, um die Situation zu entschärfen
      • Letztendlich wurde niemand verletzt, und die Maßnahmen dienten dazu, potenzielle Zwischenfälle zu verhindern
      zdz
      Akt.
      Mehr zum Thema