Alko-Mama attackiert Passantin und Polizisten

Die Frau wurde angezeigt und der Vorfall der Kinder- und Jugendhilfe gemeldet.
Die Frau wurde angezeigt und der Vorfall der Kinder- und Jugendhilfe gemeldet.Bild: heute.at/Simon Grill
Eine stark alkoholisierte Frau hat am Donnerstag vor den Augen ihrer achtjährigen Tochter Passanten und Polizisten wüst beschimpft und attackiert.
Passanten wurden am Donnerstagabend auf eine betrunkene Frau (39) aufmerksam, die ihre achtjährige Tochter auf offener Straße in der Leopoldstadt angeschrien hat. Eine Augenzeugin wollte einschreiten, wurde daraufhin allerdings von der 39-Jährigen attackiert.

Die Passantin alarmierte daraufhin die Polizei. Um 20.43 Uhr trafen die Beamten in der Oberen Donaustraße, wo sich die Szenen abspielten, ein. Auch den Polizisten gegenüber verhielt sich die Betrunkene noch "hochgradig aggressiv, schimpfte vulgär und lautstark und versuchte mehrmals, auf die Polizisten einzuschlagen und diese zu treten", schildert die LPD Wien den Vorfall.

Bei Jugendhilfe gemeldet

Die wütende Mutter wurde daraufhin von den Beamten fixiert und festgenommen. Sie wurde wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt, versuchter schwerer Körperverletzung sowie Lärmerregung, Anstandsverletzung und aggressiven Verhaltens angezeigt. Die Durchführung eines Alkovortests vor Ort verweigerte sie.

Das achtjährige Mäderl, das den Vorfall mitansehen musste, wurde seiner Großmutter übergeben. Darüber hinaus wurde die Wiener Kinder- und Jugendhilfe (MA 11) verständigt, wie die Polizei mitteilt.

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages:

(ek/red)

Nav-AccountCreated with Sketch. ek/red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWienPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren