Betrunkener (26) stolpert auf U-Bahn-Gleise – tot

Ein 26-jähriger betrunkener Mann fiel auf die Gleise und wurde von einer U-Bahn erfasst. (Symbolfoto)
Ein 26-jähriger betrunkener Mann fiel auf die Gleise und wurde von einer U-Bahn erfasst. (Symbolfoto)Bild: iStock
Wie die bayrische Polizei berichtet, ist ein 26-Jähriger in den Gleisbereich einer U-Bahn gestürzt. Er wurde vom heranfahrenden Zug getötet.

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen in Moosach bei München: Ein 26-jähriger Mann wartete als einziger Fahrgast am Bahnsteig der U-Bahnhaltestelle Olympiaeinkaufszentrum auf die nächste Bahn.

Laut Polizeiangaben war der Deutsche stark alkoholisiert und torkelte am Bahnsteig herum. Er dürfte das Gleichgewicht verloren haben und ist auf die Gleise gestürzt. Dort soll er laut Polizeiangaben kurz noch herumgekrochen, dann aber eingeschlafen sein.

Wenige Minuten später erfasste eine einfahrende U-Bahn den jungen Mann. Der U-Bahnfahrer legte zwar sofort eine Notbremsung ein, dennoch wurde der auf den Gleisen eingeschlafene Betrunkene tödlich verletzt.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Muenchener RueckGood NewsWeltwocheUnfallTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen