Betrunkener sprang auf fahrenden Pkw, zückte ein Messer

WEGA-Einsatz in Wien-Meidling
WEGA-Einsatz in Wien-MeidlingLeserreporter
Zu einem kuriosen Vorfall ist es am Samstagabend in Wien-Meidling gekommen. Ein 27-Jähriger sprang auf ein Autodach und wollte die Scheibe zerstören. 

Szenen wie aus einem Actionfilm trugen sich am Samstag im zwölften Wiener Gemeindebezirk zu. Ein alkoholisierter 27-Jähriger sprang am Samstagabend, gegen 22.30 Uhr, in Wien-Meidling aus noch ungeklärten Gründen auf den fahrenden Pkw eines 45-Jährigen. Der 27-Jährige hatte dabei ein kleines Keramikküchenmesser in der Hand und versuchte daraufhin die Windschutzscheibe des Fahrzeugs zu beschädigen.

Der Lenker soll daraufhin den Retourgang eingelegt haben und dabei rutschte der Tatverdächtige ab. Unbeirrt davon, beschädigte er daraufhin noch zwei weitere Fahrzeuge mit dem Messer. Die alarmierten Beamten konnten den Tatverdächtigen widerstandslos festnehmen und die Tatwaffe sicherstellen.

Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Messwert von 1,6 Promille. Gegenüber den ermittelnden Beamten zeigte sich der 27-Jährige geständig und gab an, dass er durch sein Alkoholproblem starke Aggressionen entwickelt hatte. Der 45-Jährige Lenker wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
WienMeidlingAlkoholAlkoholmissbrauchStraßenverkehrLPD WienPolizeiPolizei WienPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen