Betrunkener (44) crashte mit Machete Teenie-Party

Dramatische Momente für einen Jugendlichen (16) aus Bad Schallerbach (Bezirk Grieskirchen). Während einer Party stand plötzlich sein betrunkener Nachbar (44) vor der Tür, in seiner Hand eine Machete.

Damit hatte er zuvor die Halteschnur des Gartentores beim Nachbargebäude durchtrennt, sich so Zugang zum Haus verschafft. Die Teenis alarmierten die Polizei.

Der ungebetene Partygast gab an, das Haus observieren zu wollen, da er sich bedroht fühle. In der Wohnung des "Macheten-Mannes" fanden die Beamten auch noch Stichwaffen und ein Luftdruckgewehr – vorläufiges Waffenverbot.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen