Betrunkener attackierte Polizisten

Bild: Lisi Niesner
Er war betrunken und stand unter Drogen: In Vorchdorf (Bez. Gmunden) ging ein 23-Jähriger auf Lokalgäste los und attackierte danach sogar zwei Polizisten. Der Randalierer muss mit mehreren Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft rechnen.
Gegen 23 Uhr Dienstagabend gerieten drei Gäste in einem Lokal in Streit. Nach einer anfänglich verbalen Auseinandersetzung kam es zu Handgreiflichkeiten unter den Männern (23 - 36). Zwei Gäste wurden verletzt, kurze Zeit später kam die Polizei dazu.

Auf dem Parkplatz trafen die Beamten bereits auf den wild herumschreienden 23-Jährigen. Als sie den Betrunkenen befragen wollten, eskalierte es erst richtig. Mit Tritten und Faustschlägen attackierte er die Polizisten, versuchte sie zu verletzen. 

Da er sich auch in der Folge nicht beruhigen wollte, wurde er vorläufig festgenommen. Ein danach durchgeführter Drogentest war positiv. Der 23-Jährige wird wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt bei der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

ist auch auf Facebook

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen