Betrunkener Einbrecher schläft am Tatort ein

Die Polizei in Graz nahm am Sonntag einen Einbrecher fest, der im Geschäft eingeschlafen war. (Symbolbild)
Die Polizei in Graz nahm am Sonntag einen Einbrecher fest, der im Geschäft eingeschlafen war. (Symbolbild)Tobias Steinmaurer / picturedesk.com
In Graz wurde ein Einbrecher in einem Geschäft auf frischer Tat ertappt. Beim Durchsuchen der Kassa schlief er einfach ein.

Die Polizei nahm am Sonntag einen Einbrecher in Graz fest. Der 28-jährige Rumäne war in ein Geschenkartikel- und Wohnaccessoiresgeschäft eingebrochen. Die Einsatzkräfte wurden aufgrund eingeschlagener Fensterscheiben alarmiert. Als die Beamten Nachschau hielten, entdeckten sie im Inneren des Geschäftes den mutmaßlichen Einbrecher. Doch dieser schlief tief und fest.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mittelgradig alkoholisiert. Er hatte die Verglasung der Eingangstüre eingeschlagen und war dann in das Innere geklettert. Beim Durchsuchen der Kassa dürfte er aufgrund seiner Alkoholisierung eingeschlafen sein. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GrazEinbruchPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen