Betrunkener Krücken-Mann rastete am Grazer Bahnhof aus

Bild: Fotolia

Wilde Szenen spielten sich Samstagabend am Grazer Hauptbahnhof ab. Ein offenbar betrunkener 19-Jähriger drehte durch und schlug mit seinen Krücken um sich. Auch einschreitende Polizisten wurden attackiert.

Gegen 23.15 Uhr wurde die Polizei vom ÖBB-Security-Personal verständigt, dass ein Betrunkener im Bereich der Bahnhofhalle randaliere. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte verhielt sich der 19-Jährige aus Afghanistan, der ein eingegipstes Bein hatte und auf Krücken stand, gegenüber dem Security-Personal äußerst aggressiv.

Betrunkener attackierte Polizisten

Der offenbar Betrunkene schrie und schlug mit seinen Krücken in Richtung des Sicherheitspersonals. In der Folge ließ sich der Mann zwei Mal zu Boden fallen, schrie und weinte. Am Boden liegend warf der Mann plötzlich eine Krücke in Richtung eines Polizeibeamten, der eine Ausweichbewegung machen musste, um nicht getroffen zu werden.

Täter in Krankenhaus eingeliefert

Der 19-Jährige wurde festgenommen, zunächst in das Polizeianhaltezentrum und in weiterer Folge in ein Krankenhaus eingeliefert. Er wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen