Betrunkener Kyrgios zieht böse über Thiem her

Dominic Thiem und Nick Kyrgios werden wohl keine Freunde mehr
Dominic Thiem und Nick Kyrgios werden wohl keine Freunde mehrimago images
Tennis-Rüpel Nick Kyrgios ist wieder einmal in Hochform. Der Australier schaute bei einem Instagram-Live-Talk zu tief ins Rotwein-Glas und zog wild über seine Kollegen her. Auch Dominic Thiem kam nicht ungeschoren davon.

Mit Andy Murray hatte Kyrgios auf Instagram seinen Spaß. Der Brite fragte, wie viele Gläser Wein er denn schon intus hatte: "Ungefähr so viele, wie du mir Games in Wimbledon gelassen hast, also sechs."


Da wirkte der Traubensaft schon, denn bei seiner Niederlage im Rasen-Mekka vor vier Jahren gewann Kyrgios immerhin zehn Games.


Dann wurde fleißig über die Kollegen gelästert. Auf Österreichs Nummer eins Dominic Thiem hackte Kyrgios besonders herum.

"Thiem schaut Farbe beim Trocknen zu!"


"Thiem! Ich komme lieber in Stimmung, wenn ich einen neuen Cocktail ausprobiere, er schaut lieber Farbe beim Trocknen zu", lacht der "Bad Boy" aus Australien.


Auch über Rafael Nadal, Novak Djokovic und Roger Federer lästerte der 25-Jährige bei Murray: "Wir lieben normale Menschen wie dich, nicht wie die!"

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen