Betrunkener Lenker rammt Fahrzeug auf der A9

Der Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
Der Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.Bild: FF Rottenmann

Sonntagmorgen kollidierten zwei Pkw-Lenker im Alter von 28 und 49 Jahren bei einem Auffahrunfall bei Liezen. Dabei überschlug sich der Pkw des 28-Jährigen.

Gegen 4 Uhr fuhr die 49-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land bei Nieselregen und nasser Fahrbahn am ersten Fahrstreifen der A9 Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Graz. Auf Höhe Rottenmann fuhr ihr der nachkommende Pkw-Lenker (28 Jahre alt) aus dem Bezirk Liezen plötzlich links hinten auf. Dabei kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern.

Der Pkw des 28-Jährigen überschlug sich und kam in einer rechts neben der Fahrbahn befindlichen Böschung am Dach zu liegen. Der Pkw der 49-Jährigen kam am ersten Fahrstreifen zum Stillstand. Die Oberösterreicherin sowie ihre drei Mitfahrer blieben unverletzt. Der 28-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von Einsatzkräften der Feuerwehr Rottenmann befreit.

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Rottenmann eingeliefert. Polizisten stellten bei einem Alkotest mit dem 28-Jährigen eine schwere Alkoholisierung fest. Ein Alkotest mit der 49-Jährigen verlief negativ. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LiezenGood NewsLPD SteiermarkUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen