Betrunkener lenkt Auto auf Bimgleise & bleibt stecken

Den Freitagabend lassen viele gern mit einigen Bierchen ausklingen. Dabei sollte es aber nicht übertrieben und schon gar nicht ein Fahrzeug gelenkt werden, wie dieses Beispiel zeigt.
Am Freitag um 21.47 Uhr kam es in der Tokiostraße in Wien-Donaustadt zu einem Zwischenfall mit einem Kleintransporter. Der alkoholisierte Lenker des weißen Autos verirrte sich nämlich auf die Grüngleise der Straßenbahnlinie 25 und blieb plötzlich stecken, erklärte eine Wiener Linien Pressesprecherin.

Aus eigener Kraft konnte der Fahrer seinen Kleintransporter nicht mehr aus den Gleisen, die nicht von Autos befahren werden, befreien. Dabei kam es für die Straßenbahn zu Verzögerungen, bis der Pkw weggebracht werden konnte.



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityWiener LinienStraßenbahn

CommentCreated with Sketch.Kommentieren