Betrunkener Meidlinger drohte mit Polizisten-Mord

Bild: Helmut Graf
Eigentlich wurde die Polizei am Freitagabend kurz nach 19 Uhr wegen einer Lärmbelästigung in die Rotenmühlgasse in Wien-Meidling gerufen. Dort wurden die Beamten jedoch von einem alkoholisierten 65-Jährigen massiv bedroht. Schließlich rückte das Sonderkommando WEGA an.
Eigentlich wurde die Polizei am Freitagabend kurz nach 19 Uhr wegen einer Lärmbelästigung in die Rotenmühlgasse in Wien-Meidling gerufen. Dort wurden die Beamten jedoch von einem alkoholisierten 65-Jährigen massiv bedroht. Schließlich rückte das Sonderkommando WEGA an.

Direkt als die Beamten in den Innenhof der Wohnhausanlage kamen, um die Herkunft des Lärms zu ergründen, wurden sie von einem Mann auf einem Balkon beschimpft. Der 65-jährige sichtlich Betrunkene schrie mehrmals in Richtung der Polizisten, dass er sie nun erschießen werde.

Die Beamten riefen die WEGA zur Verstärkung, die den Mann in seiner Wohnung festnahm. Er wurde in eine Justizanstalt gebracht und befindet sich in Haft.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen