Salzburg

Betrunkener randaliert im Zug und pöbelt Fahrgäste an

Am Freitagabend kam es am Bahnhof in Neumarkt am Wallersee zu einem Polizei-Großeinsatz, nachdem ein aggressiver Mann in einem Zug randaliert hatte.

Heute Redaktion
Der Mann wurde an der Örtlichkeit einer Personenkontrolle unterzogen und angezeigt (Symbolbild).
Der Mann wurde an der Örtlichkeit einer Personenkontrolle unterzogen und angezeigt (Symbolbild).
Franz Neumayr / picturedesk.com

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 19.30 am Bahnhof in Neumarkt am Wallersee. Ein betrunkener Mann sorgte für einen Großeinsatz der Polizei.

Mit 2,6 Promille Zugfahrgäste belästigt

Mehrere Beamte begaben wegen einer aggressiven Person in einem Zug zum Bahnhof. Es handelte sich hierbei um einen erheblich alkoholisierten (1,32 mg/l bzw. 2,64 Promille) 46-jährigen Ungarn, der während der Fahrt mehrere Personen belästigte, sich ihnen gegenüber aggressiv verhielt und um sich schlug.

Er wurde an der Örtlichkeit einer Personenkontrolle unterzogen und wird angezeigt.

1/83
Gehe zur Galerie
    <strong>21.06.2024: "Mehr netto": So will Neos-Chefin unser Gehalt ändern</strong>. Beate Meinl-Reisinger ist wütend. Die Neos-Chefin will vernommen haben, dass SPÖ und ÖVP schon an Ministerlisten arbeiten. <a data-li-document-ref="120043667" href="https://www.heute.at/s/mehr-netto-so-will-neos-chefin-unser-gehalt-aendern-120043667">Der große "Heute"-Talk.</a>
    21.06.2024: "Mehr netto": So will Neos-Chefin unser Gehalt ändern. Beate Meinl-Reisinger ist wütend. Die Neos-Chefin will vernommen haben, dass SPÖ und ÖVP schon an Ministerlisten arbeiten. Der große "Heute"-Talk.
    Sabine Hertel