Betrunkener schlug Fahrgast im 41er

Bild: Christoph H. Breneis
Am Donnerstagabend ist ein Passagier der Straßenbahn 41 in Währing von einem Betrunkenen beschimpft und ins Gesicht geschlagen worden.

Gegen 19.20 Uhr beschimpfte der offensichtlich betrunkene 36-Jährige zunächst einen 23-jährigen Fahrgast und bespritzte diesen mit Bier. Als er ihn zur Rede stellen wollte, schlug ihm der Randalierer ins Gesicht und verletzte ihn.
Der Verdächtige flüchtete in Richtung Gersthofer Markt, wurde aber wenig später von Polizisten gestoppt. Als er sich auch den Beamten gegenüber aggressiv zeigte, setzte ein Polizist ihn mit einem Pefferspray außer Gefecht. Der Beschuldigte wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen