Salzburg

Betrunkener Tourist will rauchen – endet in Desaster

Nach ausgiebigem Alkoholkonsum bekommt so mancher das Bedürfnis nach einer Zigarette. Für einen koreanischen Urlauber endete es in einem Desaster.

Nicolas Kubrak
Der Tourist stürzte während des Rauchens vom Balkon ab.
Der Tourist stürzte während des Rauchens vom Balkon ab.
Getty Images/iStockphoto

Am Wochenende urlaubte ein Tourist aus Südkorea in Salzburg, in der Nacht von Samstag auf Sonntag befand er sich gegen Mitternacht bereits im Hotel. Der 22-Jährige wollte am Balkon noch eine Zigarette rauchen, doch das stellte sich als folgenschwerere Entscheidung heraus.

Deutliche Alkoholsymptome

Der Koreaner stürzte Augenblicke später vom im 1. Stock gelegenen Balkon ab und erlitt dabei mehrere Knochenbrüche. Die Polizei schließt jegliches Fremdverschulden aus. Der 22-Jährige hatte laut Presseaussendung zum Unfallzeitpunkt "deutliche Alkoholsymptome", er dürfte sich während des Rauchens zu weit über das Geländer gebeugt haben.

Ein aufmerksamer Passant bemerkte den Sturz und verständigte sofort die Rettungskräfte. Der Koreaner wurde mit der Rettung in das Universitätklinikum Salzburg gebracht.

1/58
Gehe zur Galerie
    <strong>20.04.2024: Wagen kracht in Wiener U-Bahn – mehrere Verletzte.</strong> In Wien kam es am Freitag zu einem Unfall zwischen einem Baustellenwagen und einer U-Bahn-Garnitur. Mehrere Verletzte werden von der Rettung betreut. <a data-li-document-ref="120032351" href="https://www.heute.at/s/u2-crasht-in-tunnel-passagiere-muessen-zu-fuss-weiter-120032351">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a>
    20.04.2024: Wagen kracht in Wiener U-Bahn – mehrere Verletzte. In Wien kam es am Freitag zu einem Unfall zwischen einem Baustellenwagen und einer U-Bahn-Garnitur. Mehrere Verletzte werden von der Rettung betreut. Die ganze Story hier >>>
    Leserreporter