Betrunkener trockengelegt: Er zückt 17 Zentimeter-Me...

Bild: LPD Wien

Im 15. Bezirk kam es gestern zu einer brenzligen Situation. Am Kardinal-Rauscher-Platz bedrohte ein betrunkener 28-Jähriger einen Lokalbesitzer, weil ihm dieser nichts mehr zu trinken ausschenken wollte. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Im 15. Bezirk kam es am Donnerstag zu einer brenzligen Situation. Am Kardinal-Rauscher-Platz bedrohte ein betrunkener 28-Jähriger einen Lokalbesitzer, weil ihm dieser nichts mehr zu trinken ausschenken wollte. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Der Wirt am Kardinal-Rauscher-Platz weigerte sich strikt, dem 28-jährigen Betrunkenen noch mehr Getränke auszuschenken. Das verkraftete der Mann nicht und zückte eine über 17 Zentimeter lange Klinge.

Damit bedrohte er den 37-jährigen Lokalbesitzer, der sich gerade noch in ein Hinterzimmer flüchten konnte, von wo er die Polizei anrief. Die Beamten konnten den Beschuldigten noch vor Ort festnehmen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen