Bettler: Kontrolliert Linzer Stadtwache bald in Zivil?

Heißes Thema: Soll die Stadtwache in Zivil kontrollieren?
Heißes Thema: Soll die Stadtwache in Zivil kontrollieren?Bild: Stadt Linz

Die Aufsichtsrat der Stadtwache hat sich dafür ausgesprochen, dass künftig das Bettelverbot in Zivil kontrolliert wird. Stadtchef Klaus Luger hält wenig davon.

Jedes Jahr, wenn es wärmer wird, entflammt in Linz die Diskussion, ob der Ordnungsdienst die Einhaltung des Bettelverbotes auch in Zivil kontrollieren darf. Während ÖVP und FPÖ klar dafür sind, lehnten SPÖ und Grüne das Vorhaben stets ab.

Nun hat der Aufsichtsrat des Stadtwache beschlossen, dass man künftig Zivilkontrollen durchführen will. Das letzte Wort hat allerdings Linz-Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ), und der bleibt skeptisch.

"Ich werden jetzt einmal mit dem Geschäftsführer sprechen, wie er sich das vorstellt. Weil die Zahlen, was die Bettelei betrifft, rechtfertigen den Einsatz von Zivilkontrollen keineswegs", sagt Luger im Gespräch mit "Heute".

Polizei soll in Zivil kontrollieren

Allerdings will er auch mit den Landespolizeidirektor-Stellvertreter Erwin Fuchs reden. "Er scheint ja dafür zu sein, dass der Ordnungsdienst in Zivil kontrolliert. Ich muss ihn allerdings schon fragen, warum das nicht die Polizei macht. Die Beamten sind ja entsprechend geschult", so Luger.



(gs)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichPolizei

ThemaWeiterlesen