Bettler stahl Hund auf Wiener Shopping-Meile

Hund "Panda" auf Wiener Mariahilfer Straße gestohlen
Hund "Panda" auf Wiener Mariahilfer Straße gestohlenBild: Helmut Graf
Mischling "Panda" ist verschwunden. Ein Bettler soll ihn in Wien gestohlen haben, die Besitzerin hofft auf Hinweise!
Agnes V. (45) aus Pressbaum bei Wien ist verzweifelt: "Ich war am Donnerstag auf der Mariahilfer Straße und habe meinen Hund vor dem Haus der Gebietskrankenkasse angeleint", erzählt sie. Als sie wieder heraus kam, war "Panda" verschwunden.

"Ein Security hat beobachtet, wie ihn ein Bettler mitgenommen hat." Angeblich verschwand der Mann mit dem Mischling in der U3-Station Zieglergasse (Neubau). Die Station liegt direkt vor dem WGKK-Gesundheitszentrums. Der Verdächtige soll zuvor Passanten in der Mariahilfer Straße um Geld angeschnorrt haben.

Besonders bitter: Agnes ist erst seit Kurzem "Hunde-Mama". "Ich habe 'Panda' erst seit Juni, ich hoffe er wird schnell gefunden", sorgt sie sich. Nachdem sie auf der "Mahü" noch vergeblich nach dem vermeintlichen Dieb Ausschau gehalten hatte, zeigte sie den Fall bei der Polizeistation in der Kopernikusgasse (Wien-Mariahilf) an. Die Fahndung nach „Panda" läuft – alle hoffen nun auf ein Happy End – Hinweise bitte an lokalredaktion@heute.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Traurig: Besitzerin Agnes V.
Traurig: Besitzerin Agnes V.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienPolizeiTiereLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen