Bettler tötet 17-Jährigen wegen zwei Dollar

Bild: Fotolia
Bluttat in der New Yorker Bronx: Nachdem ihm ein 17-Jähriger die geforderten zwei Dollar verweigert hatte, griff ein Bettler zum Messer.
Gewaltausbruch im New Yorker Stadtteil Bronx: Ein Teenager war mit einem Freund unterwegs; wurde dort von einem Bettler um zwei Dollar gebeten. Der 17-Jährige sagte, dass er kein Geld dabei habe - darauf griff der Bettler zum Messer und rammte dem Teenager die Klinge in die Brust. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mörder, berichtet die "New York Times".



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen