Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale

Bild: Fotolia

Am späten Montagnachmittag stürmten zwei bewaffnete und vermummte Täter eine Postfiliale in der Wagramer Straße in Wien Donaustadt. Sie entkamen mit Bargeld in unbekannter Höhe. Eine polizeiliche Sofortfahndung ist im Gange.

Beide Personen, die um 17.10 Uhr die Postfiliale betraten, waren dunkel bekleidet. Sie trugen außerdem Masken und Hauben, um sich zu vermummen. Mit Pistolen hielten sie drei Angestellte und drei Kunden in Schach, die sich zum Tatzeitpunkt in der Filiale befanden.

Ein Angestellter wurde durch einen Schlag auf den Kopf leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Die Filiale befindet sich in unmittelbarer Nähe der U1-Station Kagraner Platz.

Eine polizeiliche Sofortfahndung ist im Gange.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen