Bewaffneter überfiel Bank in Simmering

Ein bewaffneter Räuber hat am Donnerstagnachmittag eine Volksbank in der Simmeringer Hauptstraße im gleichnamigen Wiener Bezirk überfallen. Der Täter flüchtete anschließend mit seiner Beute zu Fuß. Verletzt wurde niemand.

Um 16.15 Uhr kam der mit einer silbernen Pistole bewaffnete Mann in das Geldinstitut. In gebrochenem Deutsch sagte er: "Geld!, Geld!" Mit dem geforderten Bargeld lief der Räuber davon. Bekleidet war er unter anderem mit einer schwarzen Kapuzenjacke, zur Tarnung maskierte er sich mit einem Schal.

Mehr Informationen waren vorerst nicht bekannt. Wir halten Sie über die Geschehnisse am Laufenden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen