Alien? Seltsames Schwebe-Wesen versetzt Zeugen in Angst

In einem indischen Dorf ist ein "Alien" gelandet, glaubten zumindest die Bewohner.
In einem indischen Dorf ist ein "Alien" gelandet, glaubten zumindest die Bewohner.Screenshot Twitter
Langsam schwebte die fremde Figur über das Dorf ehe sie in einem Kanal landete. Die Bewohner glaubten, es mit einem Außerirdischen zu tun zu haben.

Es hatte vier Gliedmaßen, doch sonst ähnelte es kaum einem Menschen. Das rot-gold-glänzende Objekt schwebte Samstagnachmittag völlig ohne ein Geräusch durch die Lüfte. Gleich mehrere Bewohner des Ortes Dankaur nahe Neu-Delhi im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh wurden Zeuge des bizarren Flugobjekts. 

Langsam zog es in Richtung Südwesten über den Himmel, ehe das UFO in einem Bewässerungskanal nahe den Dörfern Bhatta und Parsaul landete. Wie "Kerala Kaumudi" berichtet, versammelte sich schnell eine Traube an neugierigen und gleichzeitig aber auch verängstigten Menschen am Ufer des Kanals.

Behördenangaben zufolge sollen einige der Anwesenden geglaubt haben, einen Außerirdischen entdeckt zu haben. Für Verunsicherung sorgte auch, dass sich das vermeintliche Alien über Stunden kaum vom Fleck rührte, dabei aber immer wieder ein bisschen hin und her bewegte.

"Wie ein Wesen aus einer anderen Welt"

"Wir haben so etwas noch nie gesehen. Es hat sich mit dem Wind bewegt, seine Arme gehoben und auch mit dem Kopf genickt. Dabei sah es aus wie ein Wesen von einem anderen Planeten, etwas, das wir bisher nur in Filmen gesehen haben", wird einer der Augenzeugen namens Ramesh von der "Times of India" zitiert. Er wusste nicht, wie recht er haben sollte.

Die von den Bewohnern alarmierte Polizei hatte bei der Untersuchung des seltsamen Geschöpfes dann allen Grund zu lachen. "Es war ein herrenloser Luftballon, dem das Gas ausgegangen war und der dann im Gestrüpp neben dem Kanal hängen geblieben war. Ein Teil berührte die Wasseroberfläche, weshalb er immer wieder bewegt wurde", schildert Polizei-Sprecher Anil Kumar Pandey gegenüber der indischen Nachrichtenagentur PTI.

Der "Außerirdische" war in Wirklichkeit ein "Iron Man"-Luftballon
Der "Außerirdische" war in Wirklichkeit ein "Iron Man"-LuftballonTwitter/@NoidaPolice

Wie auf Bildern zu sehen ist, handelte es sich dabei um einen Ballon in der Form des Marvel-Superhelden Iron Man, der in den Kinofilmen von Robert Downey Jr. verkörpert wurde. "Das war ein ungewöhnlicher Anblick, deshalb glaubten einige, dass das ein Alien sein könnte", so Anil Kumar Pandey abschließend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
IndienDisney

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen