Großeinsatz im Seewinkel – 4 evakuierte Bewohner

In den frühen Dienstagmorgenstunden kam es in Weiden am See zu einem Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren. Insgesamt mussten vier Personen in Sicherheit gebracht werden.
Am Dienstag kam es am frühen Morgen zu einem Dachstuhlbrand in Weiden am See. Um 04.00 Uhr mussten sowohl die Feuerwehren aus Weiden am See und Neusiedl sowie die Polizei ausrücken.

Bei der Brandbekämpfung waren insgesamt 42 Kräfte der Feuerwehr im Einsatz. Bei deren Eintreffen war die im unteren Teil des Hauses wohnhafte Familie mit zwei Kindern noch in der Wohnung anwesend und musste Sicherheit gebracht werden. Im oberen Teil des Wohnhauses befinden sich weitere Wohneinheiten die zurzeit nicht genutzt werden.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Ursache und Schadenshöhe unklar



Aufgrund der Beschaffenheit des Daches konnte der Brandherd relativ rasch eingedämmt werden. Durch den Brand wurde ein Teil des Dachstuhles schwer beschädigt, dieser musste unter Einsatz eines Hubrettungsfahrzeuges abgetragen werden. Um 06:45 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden.

Weder Personen noch Tiere wurden durch den Brand verletzt und waren auch nicht unmittelbar gefährdet. Auch für das unmittelbar angrenzende Gebäude bestand keine Brandgefahr. Die Ursache des Brandes und die Höhe des entstandenen Schadens ist noch Gegenstand von Ermittlungen.





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Weiden am SeeNewsBurgenlandBrandBrand/FeuerFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen