Beyonce mogelt sich backstage zu den Globes

Die Preisverleihung war bereits im vollen Gange, als sich die Sängerin durch's Hintertürchen schlich. Den Champus hatte sie auch selbst mitgebracht.
Auf der Bühne ehrte man gerade Talkmasterin Ellen DeGeneres (61) mit dem "Carol Burnett Award", als sich Sängerin Beyonce (38) mit ihrem Mann, Musiker Jay-Z (50), und ihrer Entourage heimlich in den Saal schlich.

Ganz unbemerkt blieb die Verspätung aber dann doch nicht. Ein Tweet der Reporterin Amy Kaufman machte schnell die Runde:



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Keine Party ohne Beyonce



Den Schaulauf am Red Carpet und die Eröffnung der 77. Golden Globe-Verleihung hatte das Paar ganz offensichtlich geschwänzt, wollte sich aber trotzdem die Feierlichkeiten nicht entgehen lassen. Um ganz auf Nummer Sicher zu gehen, brachten sie auch zwei Flaschen ihres eigenen Champagners an ihren Tisch. Beyonces Mann Jay-Z besitzt nämlich seit 2014 die Marke "Armand de Brignac". Damit wurde auch kräftig mit Portia de Rossi (46), der Frau von Ellen DeGeneres, angestoßen.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mk TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneStarsBeyonce

CommentCreated with Sketch.Kommentieren