Beyoncé und Jay-Z übernehmen den Louvre

Das berühmte Ehepaar hat das noch berühmtere Museum als Kulisse für ihr neues Musikvideo auserkoren.

"Apes**t", so der Titel des ersten Songs aus ihrem gemeinsamen Album "Everything is Love", wurde am Samstag veröffentlicht.

Im Videoclip zur Nummer, die Beyoncé und Jay-Z unter dem Namen The Carters aufgenommen haben, sind die beiden gemeinsam mit Tänzern im Pariser Louvre zu sehen.

Vor ikonischen Kunstwerken wie der Mona Lisa, der Nike von Samothrake und der Großen Sphinx von Tanis werden die Protagonisten im Video eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Dreh im Mai

Laut einer Presseaussendung wurde der eindrucksvolle Kurzfilm im Mai gedreht. Welche Hebel für die Entstehung in Bewegung gesetzt werden mussten, ist nicht bekannt.

Schon im Jahr 2014 wurde der Louvre für einen Besuch der beiden abgeriegelt. Momentan sind sie zu zweit auf Konzerttournee in Europa unterwegs.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Paris JacksonMusikvideoDancing StarsLeopold MuseumBeyoncé Knowles

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen