Vermisste Mädchen (13, 15) wieder aufgetaucht

Die Polizei suchte seit Dienstag nach zwei Mädchen, die auf dem Weg zur Schule spurlos verschwanden. Nun die gute Nachricht: die beiden Minderjährigen sind wieder da.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, gingen bei den Ermittlern zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung zu den zwei vermissten Mädchen ein.

Diese Informationen hätten schließlich zum Aufenthaltsort der beiden Minderjährigen geführt. Die 13- und 15-Jährige seien "wohlauf" und wurden den Erziehungsberechtigten bereits übergeben.

Rückblick

Die zwei Mädchen machten sich am Dienstag gegen 07.00 Uhr auf den Weg in eine Schule nach Graz, dort kamen die beiden Kinder aber nie an - "Heute.at" berichtete.

Seit Dienstag suchte die Polizei akribisch nach den zwei Mädchen und veröffentlichte am Mittwoch schließlich Fotos von den Schülerinnen. Sie waren nicht in die Kinderbetreuungseinrichtung zurückgekehrt.

Zwei Tage nach dem Verschwinden der Minderjährigen können nun alle aufatmen. Die beiden Mädchen sind wieder da. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen