Schwedischer Filmstar Bibi Andersson ist tot

Die Schauspielerin war in zahlreichen Filmen von Ingmar Bergman zu sehen, unter anderem in "Persona" (1966).
Die Filmwelt trauert um die schwedische Darstellerin Bibi Andersson: Wie die "Washington Post" berichtet, starb die Schauspielerin am 14. April in Stockholm. Sie wurde 83 Jahre alt. Die Aktrice war seit einem Schlaganfall im Jahr 2009 in medizinischer Behandlung.

Andersson kennt man aus zahlreichen Filmen von Star-Regisseur Ingmar Bergman, darunter "Wilde Erdbeeren" (1957), "Das siebente Siegel" (1957) und "Persona "(1966).

Die Schwedin war bis 2009 als Schauspielerin tätig. 1963 wurde sie für ihre Rolle in "Schlafwagen-Abteil" des schwedischen Filmemachers Vilgot Sjöman mit dem Silbernen Bären auf der Berlinale ausgezeichnet.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren