Verteidigungsabkommen

Biden versichert Japan Unterstützung gegen China

Biden hat den Philippinen und Japan die anhaltende Unterstützung der USA versichert. Hintergrund sind anhaltende Konflikte im Südchinesischen Meer.

20 Minuten
Biden versichert Japan Unterstützung gegen China
US-Präsident Joe Biden bekräftigt ein 70 Jahre altes Verteidigungsabkommen mit Japans Premierminister Fumio Kishida (l).
Kohei Choji / AP / picturedesk.com

US-Präsident Joe Biden hat den Philippinen und Japan die anhaltende Unterstützung seines Landes versichert. Das US-Engagement gegenüber den Verbündeten im Pazifik sei unumstößlich, sagte Biden bei einem Treffen mit dem philippinischen Präsidenten Ferdinand Marcos Jr. und dem japanischen Ministerpräsidenten Fumio Kishida am gestrigen Donnerstag in Washington.

Verteidigungsabkommen verlängert

Hintergrund von Bidens Äußerung sind anhaltende Konflikte zwischen der philippinischen und der chinesischen Küstenwache im umstrittenen Südchinesischen Meer. Die USA und die Philippinen schlossen vor mehr als 70 Jahren ein Verteidigungsabkommen, das Biden am Donnerstag bekräftigte.

Jeder Angriff auf philippinische Flugzeuge, Schiffe oder Soldaten im Südchinesischen Meer würde das Abkommen auslösen, erklärte der US-Präsident. Die drei Politiker kündigten außerdem gemeinsame Patrouillen im Indopazifik für dieses Jahr an.

Die Beziehungen zwischen China und den Philippinen wurden wiederholt durch Konfrontationen zwischen den Schiffen der Küstenwache beider Länder im Südchinesischen Meer belastet. Schiffe der chinesischen Küstenwache nähern sich auch regelmäßig den umstrittenen, von Japan kontrollierten Inseln im Ostchinesischen Meer nahe Taiwan.

Chinesische Vertreter äußerten sich entrüstet über die Kritik an ihrem Vorgehen im Südchinesischen Meer und machten die USA für die Verschärfung der Spannungen verantwortlich.

Diese Storys solltest du am Mittwoch, 22. Mai, gelesen haben

Auf den Punkt gebracht

  • US-Präsident Joe Biden sicherte den Philippinen und Japan bei einem Treffen in Washington die anhaltende Unterstützung im Konflikt mit China zu und bekräftigte ein Verteidigungsabkommen
  • Die Beziehungen zwischen China und den Philippinen sowie Japan sind angespannt aufgrund von Konfrontationen im Süd- und Ostchinesischen Meer
  • Biden kündigte außerdem gemeinsame Patrouillen im Indopazifik an
20 Minuten
Akt.