Biebers Affe ist jetzt Niedersachse

Bild: PA

Über prominenten Neuzugang darf sich der Serengeti-Park in Niedersachsen freuen: Kapuzineräffchen Mally, das von Teeniestar Justin Bieber (19) einfach in Deutschland zurückgelassen wurde, weil er keine gültigen Papiere hatte, ist in sein neues Heim übersiedelt.

, weil er keine gültigen Papiere hatte, ist in sein neues Heim übersiedelt.

Während der 690 Kilometer- Reise von München nach Hodenhagen leisteten Mally zwei Pfleger und seine Lieblingsstofftiere Gesellschaft, alle zwei Stunden gab’s eine Pause mit Mangos, Äpfeln und Bananen.

Die ersten 30 Tage muss Deutschlands berühmtester Affe noch in Quarantäne bleiben, dann endlich darf auch die Öffentlichkeit den Kleinen besuchen. Biebers neues Spielzeug ist übrigens ein "Raubkätzchen": Ein als Leopard lackierter Audi R8 um stolze 154.000 Euro. Besser so! Dem kann er wenigstens nicht das Herz brechen …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen