Bierglas-Attacke auf Kellner: Täter drohen zehn Jahr...

Bild: Michael Prieschl

Diese Tat schockte OÖ: Nach einem Streit hatte ein Gast (20) Kellner Marco H. (27) mit einem abgebrochenen Bierglas attackiert und ihn schwer am Hals verletzt. Am Mittwoch steht der Täter vor Gericht.

Nach einem Streit hatte ein Gast (20) Kellner Marco H. (27) mit einem abgebrochenen Bierglas attackiert und ihn schwer am Hals verletzt. Am Mittwoch steht der Täter vor Gericht.

"Unser Kellner Marco hat sehr viel Blut verloren. Es war kein schöner Anblick", erinnert sich Ersthelfer und "Barok Belgie"-Besitzer Murat Korhan. Das Opfer wäre fast verblutet, überlebte nur dank einer Not-OP. Die Attacke hatte sich am 6. Oktober 2014 in der Linzer Altstadt ereignet.

Am Nachmittag waren mehrere Leute in den Garten des Lokals gekommen, pöbelten andere Gäste an und schrien herum. Marco H. forderte sie auf, zu gehen. Das wollte sich einer der Rowdys (20) nicht gefallen lassen. Er schlitzte dem Kellner mit einem Bierglas den Hals auf, rannte davon.

Kurze Zeit später gelang es der Polizei, den Gewalttäter zu schnappen. Am Mittwoch steht der 20-Jährige in Linz vor Gericht. Wegen schwerer Körperverletzung drohen im zehn Jahre Haft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen