Biffy Clyro spielen ihre rockigen Hits "unplugged"

Seit Jahren gelten Konzerte des schottischen Trios als absolute Wahnsinns-Shows. Jetzt schlagen sie ruhigere Töne an.

Bereits vergangenen November haben Biffy Clyro im Londoner Roundhouse ihr "MTV Unplugged"-Set vor glücklichen Fans eingespielt und aufgezeichnet.

Unter einem Baum sitzend gaben Sänger Simon Neill und die beiden Johnston-Brüder ein Best-of-Programm ihrer bereits über 20 Jahre dauernden Bandkarriere zum Besten.

Neben Hits wie "Many of Horror", "Bubbles" und "Black Chandelier" gibt es auf der am 25. Mai erscheinenden Platte auch den Beach Boy-Klassiker "God Only Knows" (Neill trägt den Songtitel auf seiner Brust tätowiert, Anm.) sowie den neuen Song "Different Kind of Love" zu hören.

Mit dem ausgesteckten Album geht die Band aus Ayrshire im Herbst auf "Unplugged"-Tour durch Europa. Ein Gig in Österreich steht nach derzeitigem Stand nicht auf dem Programm.

Biffy Clyro - MTV Unplugged: Live At Roundhouse London

The Captain

Biblical

Re-arrange

Drop It

Black Chandelier

Folding Stars

Different Kind Of Love

Mountains

God Only Knows

Opposite

Small Wishes

Bubbles

Medicine

Many of Horror

Machines (baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonMusikvideoKonzert Theater BernMTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen