Szene

Big Eyes

Amerikanisches Drama mit Christoph Waltz in der Hauptrolle.

Heute Redaktion
Teilen

Aus der Feder von Tim Burton wird einer der größten Kunstbetrugsfälle der 1960er Jahre zu einem cinestastischen Erlebnis. Amy Adams ('American Hustle) glänzt in der Rolle der scheuen Künstlerin Margaret Keane und erhielt für ihre Darstellung den Golden Globe. An ihrer Seite: Oscar-Gewinner Christoph Waltz als betrügerischer Ehemann.

Zum Inhalt:

Als sich Margaret Keane in den 1950er von ihrem Ehemann trennt, muss sie für sich und ihre Tochter den Lebensunterhalt verdienen. Ihre Leidenschaft, das Malen von Portraits, bleibt zunächst ein Hobby. Doch dann lernt sie den charmanten und kunstliebenden Walter Keane kennen. Schon bald heiraten die beiden. Und nach kurzer Zeit entdeckt Walter, dass die Bilder seiner Frau von Kindern mit großen, traurigen Augen gut zu vermarkten sind.

Jedoch gibt Walter sich selbst als Schöpfer der Bilder aus. Je erfolgreicher die Bilder am Popkunstmarkt werden, umso mehr macht Margaret die Lüge zu schaffen.

Mit Christoph Waltz (Walter Keane), Amy Adams (Margaret Keane), Danny Huston (Dick Nolan), Jon Polito (Enrico Banducci), Krysten Ritter (Dee-Ann), Jason Schwartzman (Ruben), Terence Stamp (John Canaday), Madeleine Arthur (Jane als Teenager), Delaney Ray (Jane als Kind) u.a.

Regie: Tim Burton (ppstv)

;