Bike brennt! Wieder wilde Stürze in Spielberg

Sam Lowes ist in der Kurve drei abgeflogen.
Sam Lowes ist in der Kurve drei abgeflogen.Twitter
Vor dem zweiten MotoGP-Rennen in Spielberg ist es am Samstag neuerlich zu spektakulären Stürzen gekommen. 

Wie bereits beim spektakulären Rennen am Sonntag war die Kurve drei neuerlich das Kriterium, obwohl die Strecke leicht adaptiert worden war. Die Leitplanken waren in den Scheitelpunkt der Kurve hinein verlängert worden, ein Luftpolster soll für Schutz sorgen. 

Trotzdem hatte es Moto2-PIlot Sam Lowes in Kurve drei erwischt. Der Brite hatte mit seiner Kalex einen Highsider gebaut, war zu Sturz gekommen. Lowes hatte sich beim wilden Sturz leicht an der Schulter verletzt. Das Bike hat daraufhin sogar zu brennen begonnen. Das Feuer konnte aber gelöscht werden. 

Schon in Kurve eins hatte es Alejandro Medina verwischt. Der Spanier war allerdings unverletzt geblieben. 

Spektakulärer war da schon der Abflug von Jaume Masia in Kurve sechs. Der Spanier war im Kiesbett gelandet, hatte seine Honda dabei demoliert. Ohne Handschuhe raste der Spanier dann zurückan  in die Box, verlor Öl. Die Session hatte unterbrochen werden müssen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotoGP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen