Motorrad abgenommen

Biker (20) rast mit 164 km/h durch 70er-Zone in Wien

Ein junger Motorradfahrer hatte es am Mittwoch in Wien-Döbling etwas zu eilig. Nun ist sein Führerschein weg – und auch sein Bike.

André Wilding
Biker (20) rast mit 164 km/h durch 70er-Zone in Wien
Der Biker war viel zu schnell unterwegs.
Polizei / Archiv (Symbolbild)

Im Zuge des Streifendienstes von Beamten der Polizeiinspektion Nußdorfer Platz konnte am Mittwoch gegen 12.55 Uhr ein Motorrad mit einer erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung gemessen werden.

Führerschein ist weg

Das Motorrad wies dabei eine Geschwindigkeit von 164 km/h statt den erlaubten 70 km/h auf. Es erfolgte eine Abnahme des Führerscheins des 20-jährigen Lenkers sowie die vorläufige Beschlagnahme des Fahrzeuges.

Die Bilder des Tages

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau.</strong> Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. <a data-li-document-ref="120047918" href="https://www.heute.at/s/350-euro-strafe-fuer-fahrt-auf-weg-in-der-wiener-lobau-120047918">Das will er sich nicht gefallen lassen &gt;&gt;&gt;</a>
    16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau. Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. Das will er sich nicht gefallen lassen >>>
    Privat

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Nußdorfer Platz wurde ein Motorradfahrer mit 164 km/h statt erlaubten 70 km/h erwischt
    • Der 20-jährige Fahrer verlor seinen Führerschein und sein Fahrzeug wurde vorläufig beschlagnahmt
    wil
    Akt.