Tirol

Biker (25) kollidiert mit Lkw und hat keine Chance

Fürchterlicher Crash in Tirol. Ein 25-jähriger Motorradfahrer starb in Fritzens, nachdem er zuvor frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw krachte.

Michael Rauhofer-Redl
Am Dienstag ereignete sich in Fritzens ein tödlicher Verkehrsunfall. Für einen Biker (25) konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun.
Am Dienstag ereignete sich in Fritzens ein tödlicher Verkehrsunfall. Für einen Biker (25) konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun.
Zoom.Tirol

Von einem tödlichen Verkehrsunfall in Fritzens (Bezirk Innsbruck-Land) berichtet die LPD Tirol am Dienstag. Laut Polizeiangaben fuhr ein 35-jähriger Lkw-Lenker gegen 6.05 Uhr eigenen Angaben zufolge auf der Austraße in Fritzens mit seinem Lkw von Wattens kommend in Richtung Terfens. Im Bereich des Terfner Tunnels habe der Lenker einen entgegenkommenden Motorradfahrer bemerkt, welcher mit hoher Geschwindigkeit von Terfens in Richtung Fritzens unterwegs gewesen sei.

1/3
Gehe zur Galerie
    Am Dienstag ereignete sich in Fritzens ein tödlicher Verkehrsunfall. Für einen Biker (25) konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun.
    Am Dienstag ereignete sich in Fritzens ein tödlicher Verkehrsunfall. Für einen Biker (25) konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun.
    Zoom.Tirol

    Noch an der Unfallstelle verstorben

    Der Lkw-Lenker habe seine Geschwindigkeit bereits verringert. Als der Motorradlenker den Lkw bemerkt habe, sei das Heck des Motorrades gestiegen, habe sich nach links geneigt und das Motorrad sei am Asphalt zu liegen gekommen. Trotz sofortiger Vollbremsung des Lkw-Fahrers prallte der Motorradlenker samt Motorrad gegen den Lkw.

    Anwesende Personen und die verständigten Rettungskräfte leisteten sofort Erste-Hilfe. Der Motorradlenker, ein 25-jähriger Österreicher, verstarb jedoch noch an der Unfallstelle. Die Austraße war im Bereich der Unfallstelle für rund zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

    1/61
    Gehe zur Galerie
      <strong>12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen.</strong> Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. <a data-li-document-ref="120047290" href="https://www.heute.at/s/arzt-fast-absage-lugner-im-rollstuhl-bei-festspielen-120047290">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
      12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen. Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. Hier weiterlesen >>
      Raphael Fasching