Wien

Biker (25) liefert sich wilde Verfolgungsjagd durch Wie

Die Polizei wollte am Donnerstag einen jungen Motorradfahrer in Wien anhalten – doch darauf hatte der 25-Jährige offenbar überhaupt keine Lust.

André Wilding
Die Polizei nahm die Verfolgung auf.
Die Polizei nahm die Verfolgung auf.
Leserreporter/ Archiv/ Symbolbild

Nachdem Polizisten der Polizeiinspektion Fuhrmannsgasse am Donnerstag gegen 21.45 Uhr einen Motorradfahrer auf der Koppstraße im Bezirk Ottakring anhalten wollten, flüchtete dieser mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Die Beamten nahmen daraufhin sofort die Verfolgung auf.

Verfolgungsjagd durch 4 Bezirke

Die Verfolgung führte durch die Bezirke Ottakring, Penzing und Währing, weiter bis nach Döbling, wo der Motorradfahrer sein Motorrad im Bereich Neustift am Walde abstellte und zu Fuß flüchtete. Den Beamten gelang es, den Flüchtigen, einen 25-jährigen Österreicher, anzuhalten.

Eine amtsärztliche Untersuchung ergab eine starke Übermüdung. Dem 25-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen. Darüber hinaus wurde er mehrfach angezeigt. Unter anderem hatte er im Zuge seiner Flucht einen Passanten im Bereich des Flötzersteigs und einen im Bereich der Linzerstraße am Schutzweg gefährdet.

Passanten sprangen zur Seite

Beide Fußgänger mussten sich durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Einen Autofahrer überholte der 25- Jährige, sodass dieser beim Abbiegen abrupt abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. An der Verfolgung waren mehrere Polizeikräfte beteiligt. Auch der Polizeihubschrauber kam zum Einsatz.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler".</strong> Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. <a data-li-document-ref="120049492" href="https://www.heute.at/s/die-pandemie-der-ungeimpften-war-ein-fehler-120049492">Ein Experte schätzt die Brisanz ein &gt;&gt;&gt;</a>
    24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler". Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. Ein Experte schätzt die Brisanz ein >>>
    Screenshot ORF